Früher befand sich hier die AEG Fertigungshalle ,also Gewerbe und jetzt eine Gewerbeentwicklungsgesellschaft namens ORCO GSG , also kein, respektive noch zu entwickelndes Gewerbe und vom 28.10.2008 bis 2.11.2008 findet dort “über den Dächern von Berlin” eine Ausstellung koreanischer und Berliner Künstler unter dem Titel Emerging Art Seoul-Berlin statt.

Es ist ja immer so, dass die Künstler kommen, wenn das Gewerbe pleite und weg ist und zu und nach den Künstlern kommen dann die Kreativen, die Werber und die Fabriketagen und -hallen heissen dann lofts und die sind oder waren (?) chic und die Mieten sind wieder teuer und das heisst dann Dienstleistungsgewerbe.

Und wenn die Ziegelsteinmauern sandgestrahlt und alles wieder belegt und teuer ist, dann darf die Kunst auf das Dach.

Mit von der Kunstpartie auf dem Dach sind:

aus
Seoul Berlin
Zik-Seong Jeong Tobias Hesse
Kang-Hoon Kang Herbert Mehler
Yu-Jin Kang Yukiko Terada
Ju-Hun Yim Silke Weyer
Jong-Seok Yuk

Haus 13 Treppe 5 Dachgeschoss ab 19 uhr

Advertisements