19.12.2008

1pxt

Bei der Beobachtung der, an kleinen Tischen, strammen Max verspeisenden einzelnen älteren Herren, überprüfte ich, ob sich in mir eine kraskaeske Café Dobbelsteinstimmung breitmachen wollte.
Nein. Hühnerfrikasse in Blätterteiggefäss (wie heißt das nochmal) wird angeboten, aß aber keiner.
Also machte ich die ultimative Dobbelsteinprobe auf´s Exempel und bestellte Cappuccino und ein Stück Frankfurter Kranz.
Keinen Latte macchiato=, der als italienische Spezialität im besonderen Glas in der Karte angekündigt wurde.
Nein , ich bestellte einen gegenüber “der Latte” um 1o Cent billigeren Cappuccino und wurde tatsächlich gefragt: Mit aufgeschäumter Milch ? Also hätte ich eine Alternative gehabt und Schlagsahne bekommen können !
Dobbelsteinprobe bestanden.
Tatsächlich steht auf der Quittung: Cappuccino, Milch 2,30 Euro.
Und ich gebe musicafides recht. Die Darmstädter können Frankfurter Kränze backen.
Die Unterhaltung der drei Damen am Nebentisch drehte sich um die endorphinausschüttungsfördernde und damit gute-Laune-machende-Wirkung des Nordic Walking und die Eine musste der nordicwalkingerfahrenen Anderen in die Hand versprechen, beim ersten Frühlingslüftchen mitzuwalken.
Sie versprach´s. Ich zahlte gesamt 5,10 Euro und ging stocklos gutgelaunt.

Advertisements