ch oute mich als Trägerin einer massiv goldenen Till Eulenspiegel-Figur. Der Till hatte irgendwann seinen beweglichem Schuh verloren. Also der hat den nicht absichtlich mit dem Haufen anderer Schuhe in die gaffende Menschenmenge geworfen, sondern, wohl wegen dem nagenden Zahn der Zeit und der Reibungsenergie schlicht verloren.
Eine Neuanfertigung des Schuhs hätte Meister Hilgenfeld wohl machen können. Das wäre aber recht teuer geworden, sodaß wir uns entschlossen, als Fußprothese am güldenen Ringlein ein blechernes Glöckchen anzubringen. Das kostete dann mit Beratung und Montage 2,50 Euro.

Sehr günstig, da fühle ich mich Herrn Hilgenfeld qypewerbemäßig ein wenig verpflichtet und rate allen, die noch kein Geschenk für die Dame oder den Herrn ihres Herzens parat haben, doch morgen da einkaufen zu gehen, es ist im Rahmen einer Oederwegpromoaktion mit teelichterbeleuchtetem Bürgersteig bis 22 Uhr geöffnet.

Advertisements